Telefon-Seelsorge-Vorpommern-–haus-der-stille-weitenhagen

OJC-SEELSORGEKURS
17.09. – 19.09.2021 | 15.10. – 17.10.2021 | 12.11. – 14.11.2021
MODUL II – WIE DER MENSCH ZUM MENSCHEN
WIRD

Die drei Wochenenden bilden eine Einheit und können nur als
Ganzes belegt werden!
Ein Angebot für Laien wie auch für Vollzeitmitarbeiter in den
Gemeinden. Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen
über psychologische und soziale Zusammenhänge sollen die
Teilnehmer dazu angeregt und ermutigt werden, im Licht des Wortes Gottes in eine aktive
Auseinandersetzung mit sich selbst zu kommen.
Infos und Anmeldung: anmeldung-hds@weitenhagen.de
Team: Rudolf J. M. Böhm und Team

27.09. – 03.10.2021 Stille und Kontemplation in Weitenhagen
Wir leben eine Woche im Haus der Stille Weitenhagen. Am ersten Abend beginnt die Gruppe
das Schweigen, das während der Woche gehalten wird. Wir beginnen nach dem Frühstück
jeweils mit Bewegung und einem Impuls für den Tag. Es gibt die Möglichkeit, das Kontemplative
Beten in der Stille kennenzulernen.
Ein tägliches Einzelgespräch, offene Tagzeitgebete und gemeinsame Mahlzeiten gehören in
den Tagesablauf. Schauen, Verweilen, Spazierengehen, Beten, Malen, Atmen, Innehalten …
Leitung: Ursula Kranefuß, Pastorin und Ulrike Beese, Sozialpädagogin
und Geistliche Begleiterin
Veranstalter: Institut für Engagementförderung, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
Aktuelle Informationen zu Kosten und Anmeldung siehe ife-hamburg.de/seminare

04.10. – 08.10.2021 Stille und Heilwerden
Ziel dieses Seminar ist es, Gottes Liebe und heilende Kraft spürbar zu erleben.
Am Vormittag wollen wir unseren Bedürfnissen durch Übungen
der Pessotherapie auf die Spur kommen und in zeitweisem
Schweigen erleben, wie Gott bei uns ist. Am Nachmittag bieten
wir an, eigene Anliegen mit Strukturen der Pessotherapie zu
bearbeiten. Dieses einzigartige Verfahren leitet an, unerfüllte
Grundbedürfnisse durch neu erlebte Erinnerungen zu befriedigen.
Wir erfahren nachträglich, wie Gott uns mit Hilfe idealer
Eltern Seine Liebe nach Seinem Schöpfungskonzept spüren lässt.
Referenten: Bruder Wolfgang Novak, CFPB, Franziskanische Gemeinschaft
„pace e bene“, Anne Polchau, Iliane Sauer und Bettina Kanehls
(systemische Familientherapie, Körper- Psychotherapie – PBSP
(Pesso), christliche Seelsorge – IGNIS)